wels.naturfreunde.at

Ohne Beeinträchtigung leben

 
Jeder Wanderführer vom TVN Wels erhält sozusagen ein Spesenentgelt für die Organisation und Abwicklung seiner Tour. Einen Großteil dieses Betrages, plus Unterstützung der Sparkasse OÖ, legten sie zusammen und beschlossen dies der Welser Lebenshilfe zu geben.

 

„450 Euro sind zwar nicht besonders viel, aber wir möchten ein Zeichen setzen, dass wir in der glücklichen Lage sind, fit und ohne Beeinträchtigung das Leben zu meistern“ so Ex-Wanderreferent der Berg- und Alpinwanderer Josef Scherrer. Johann Hablesreiter , Obmann ARG Wels Lebenshilfe OÖ und sein Kollege Georg Lepka bedankten sich für die Spende! Stellvertretend für ihre weiteren Kollegen, Herbert Hüttmeir, Irmgard Nardin, Kerstin Scharrer und Johann Gander!

 

. . . wir wollen ein Zeichen setzen!
. . . eine Gesellschaft ist danach zu bewerten, wie sie mit ihren älteren und beeinträchtigten Mitbürgern/innen umgeht!
Weitere Informationen

Kontakt

Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche