wels.naturfreunde.at

Grünau - Jagdhaus-Engels-Eck

Treffpunkt - ein idyllisch gelegenes „Sacherl“ in der Grünau/Langau-Stoßbach.

 

Unser heimischer Führer, Edmund Hauser wollt uns einen der schönsten Aussichtsplätze vom Almtal zeigen! Und es gelang ihm auch - Abmarsch auf Weg 441, unspektakulär aber stets bergauf – doch schon etwas schweißtreibend zu einem Jagdhaus nähe Engeleck auf 1000Hm. Herrlicher Ausblick ins Tote Gebirge bis hin zum Traunstein. Die Jungen, Willi Stiebler und Georg Lepka, marschierten weiter zum Mittagstein/1260m. Wir Alten, Edmund H., Herbert H. und Josef Sch, gingen retour und bereiteten uns auf das angesagte Raclettes-Essen vor.

 

Hausherr, Edmund bot uns nur das Allerfeinste. Raclette Käse aus Gmundner, Maronen, riesige Wahlnüsse, Lebkuchen, Bier, Wein, Kaffee, Krapfen u.e.m.!  Zum Abschluss überraschten uns Willi und Edmund mit Klaviereinlagen vom Klassischen bis zum Boogie Woogie – es war einer der unverhofften tollen Wandertage!

Herrliche Aussicht ins Tote Gebirge!
. . . unspektakulärer Aufstieg - aber man kam doch ins schwitzen!
. . . manchmal musste man auch die Hände nehmen!
. . . das Ziel - Jagdhaus!
. . . wir drei Alten waren da - die Jungen waren schon Richtung Mittagstein unterwegs!
. . . wir marschieren auf den Mittagstein weiter!
Sonnenuntergang am Mittagstein!
Das kulinarische Highlight des Tages spielte sich in Edis "Sacherl" ab!
Raclette-Essen vom Feinsten!
. . . Raclette ein Essensgenuss!
Willi ist nicht nur ein ausgezeichneter Wanderführer, Geo-Cacher, Chefpilot - nein, auch ein toller Pianist!
Edmund Hauser ein ausgezeichneter Kenner des Almtales.
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz & Organisation
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche