wels.naturfreunde.at

Radpartie Grünau

. . . unsere Radausfahrt „ASKÖ und Naturfreunde“ hat schon Tradition und am 9. August war es wieder soweit!

Ausgehend von Wels führte die insgesamt 55 Kilometer lange Tour auf verkehrsarmen Straßen, schottrigen Wegen durch die Orte Linden, Eberstalzell, Viechtwang/Scharnstein bis nach Grünau und weiter bis zum „GH Enzenbachmühle“ zur gemütlichen Mittagsrast.

 

Zur Nachmittagsjause waren wir in Edmund Hauser´s Sacherl -  Richtung Stoßbach geladen. Ein total idyllisch gelegenes Anwesen auf einer Lichtung mitten im Wald. Vom Hausherrn und seiner Petra wurden wir aufs herzlichste begrüßt und mit Kuchen, Kaffee, Bier und reinem Quellwasser verwöhnt – nochmals ein herzliches Dankeschön! 

Sechs Hitzebeständige radelten, nach einem Jausenstopp in Spieldorf nach Wels retour, der Rest des Teams nahm den Zug!

 

Resümee: . . . es war bis dato der heißeste Tag des Jahres, 15 Teilnehmer, einem ging die Luft aus – beim Fahrrad, eine hatte den Akku nicht geladen und Reifenpicken war auch dabei – also einige Handicaps -  trotzdem  tolle Stimmung und alle kamen gut nach Hause!

. . . wir mussten etwas schneller fahren damit uns der Fahrtwind die entsprechend Kühlung bot.
. . . eine bunt gemischte Truppe!
. . . bei Georg W. ist immer alles im grünen Bereich.
. . . alles im Doppelpack, 2 Irmgard`s, 3 Franzen, 2 Georg´s usw.
. . . immer gerade aus!
. . . die Zwei bildeten immer die Nachhut!
. . . Mittagsrast - GH Enzenbachmühle.
Edmund´s idyllisch gelegenes Sacherl.
. . . Edmund H. & Josef Sch. - zwei alte Freunde!
. . . die Hitzebeständigen!
. . . da geht´s lang - es ist nicht leicht sich bei diesen Alphatypen durchzusetzen!
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz & Organisation
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche