wels.naturfreunde.at

Rote Wand – Rundtour

Die anspruchsvollere Route auf die Rote Wand führt von der Bergstation Standseilbahn/1427m zum idyllischen Brunnsteinersee/1422m und von dort über einen gerölligen Anstieg zum Rote Wand Sattel/1824m.

Vom Sattel ist das Gipfelkreuz der Roten Wand/1872m greifbar nahe und wir mussten alle rauf! Unter bei führt der Weg über üppige Almen mit einer wahren Blumenpracht und anschließend durch eine Art Urwald direkt zur Dümlerhütte. Nach kurzer Rast ging es über den Hals zur Wurzeralm retour.

 

Resümee: „ . . . so was schens sich i nur mit de Welser Naturfreunde“ so Ulli B. und auch die anderen acht Bergler/innen waren sich einig - eine tolle Tour. Trotz schlechter Wetterprognose, alles blieb trocken, gute Fernsicht, kühles Wanderwetter – eben Naturfreunde Wels!

Fakten/Daten:  12 Km bei 700 Hm und 5 ½ Std. Gehzeit.

. . . im Hintergrund die Rote Wand, den Blick aber Richtung dunkler Wolken!
. . . geschafft - Rote Wand/1872m.
. . . unser "Otto" immer dabei!
. . . es gab auch Interessantes zu entdecken!
. . . Zwischenstation Dümlerhütte.
. . . eine illustre Runde - eben Naturfreunde Wels!
. . . das Wetter hat ausgehalten!
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz/Organisation & Bergwandern
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche