wels.naturfreunde.at

Salzofen 2.070m / Pühringer Hütte

Wels, Bad Aussee, Grundlsee - Parkplatz Schachen.

 

Mit freundlicher Genehmigung der ÖBF gings dann mit 3 Autos und 13 Berglern zum Kanzlermoos 1.200m.

Eine 7'er Gruppe ging mit Josef Scherrer auf die Pühringerhütte die leichte Tour via Draußengatterl - Lahngangseen - Elmsee. 

 

Zu Sechst machten wir uns auf die schon lange vorbereitete Wanderung ins Zentrum des Toten Gebirges. Gößler Alm, Aibl 1.746m, Dreibrüdersee, Naturdenkmal Salzofenhöhle, Salzofen 2.070m, den wir nach 4h errichten. Retour gings dann via Abblasbühel in die Elmgrube. Abstecher zur Pühringerhütte war ausgemacht. Dort trafen wir auch die Gruppe von Josef. Nach einer genialen Abkühlung im Elmsee - Quellgebiet der Traun - und Jause auf der Pühringerhütte, machten wir uns auf den Weg vorbei an den atemberaubend schönen Lahngangseen zurück ins Kanzler Moos.

 

Insgesamt waren wir 18 Km bei 1200 Hm und 9 Std. reine Gehzeit unterwegs. Trotz der langen konditionsfordernden Wanderung waren wir immer bestens gelaunt und werden diesen super Ausflug ins Reich der Superlative nicht vergessen. Hier ein paar Eindrücke davon.

 

Euer WAF Willi

 

Gipfelcrew
Abmarsch 2 Gruppen vom Kanzlermoos um 09:00
Salzofencrew beim Einstieg
Auf der Gößler Alm
Im Hintergrund der 3-Brüderkogel. Am Aibl 1746M
Salzofen und rechts im Hintergrund das Rotgschirr 2261m
Pause im Schatten bei Jagdhütte oberhalb 3-Brüdersee
Kurz vorm Abstecher direkt zur Salzofenhöhle.
Am Salzofen
Das Gipfelkreuz ??
Kurz vor Pühringerhütte - Elmsee
Jause fertig und Retourweg :-(
Salzofen Lahngangsee - Schen woas !!!
Unser Track
Blick zur Pühringerhütte vom Salzofen aus.
Weitere Informationen

Kontakt

Natrufreunde Wels
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche