wels.naturfreunde.at

Wanderwoche Südtirol/Kiens - Gadertal

"Zu Fuß kann man besser schauen", sagte der Maler Paul Klee. Wandern ist mehr. Wir fühlen, riechen und hören intensiver, was uns umgibt und nehmen uns selbst besser wahr. So vielfältig wie die Erfahrungen, die das Wandern ermöglicht, sind auch die Wege, die Südtirol für den Wanderer bereit hält.

 

. . . wir waren 26 taffe Wanderer.
SO/26. August: Wels, Brixen Kiens – Gassenwirt/Fam. Falkensteiner
Kurze Wanderung und Besichtigung der Latschenöl-Brennerei der Familie Bergila in Issling/Pfalzen. Der Familienbetrieb besteht seit 1912 und produziert jede Art von Tinkturen aus Latschenkieferöl unter Beimengung von diversen biologisch selbst gezogenen Kräutern. Es wurde ganz schön eigekauft!
. . . immer flott unterwegs!
MO/27. August: Geislerspitzen - Adolf Munkel Weg
Unser Eingeher - leichte, wunderschöne Bergwanderung am Fuße der fantastischen Geislerspitzen mit etlichen Einkehrmöglichkeiten. Kiens, Brixen, Zanser Alm und Abmarsch übern Weg 6 neben dem Tschenschenonbach zum Adolf Munkelweg. Immer am Fuße der Geislerspitzen entlang bis zur Geisler Alm/Mittagsrast. Weiter ging´s über die Duslerhütte zum Ausgangspunkt der Tour. Der romantische Dolomitenweg ist ein Highlight wie man es selten erlebt. Hier kommt man vom Staunen und Schauen nicht mehr heraus.
DI/28. August: Würzjoch – Peitlerkofel
Geschafft: Wunderschöne Bergtour in großartiger Dolomitenlandschaft. Zuerst ganz gemütlich und auch noch im Schatten. Aber dann ging´s etwas schweißtreibend neben dem Kasserillbach steil bergauf zur Peitlerscharte/2357m. Nach kurzer Rast teilte sich die Gruppe. Eins und zwei marschierten Richtung Gipfel. Elf erstürmte den Großen Peitler/2875m über einen durchaus anspruchsvollen Klettersteig. Vier marschierten rechts weg zum Kleinen Peitler auf 2461m. Der Rest umrundete den Bergstock. Eine wunderschöne anspruchsvolle Tour – und alle waren mit dabei.
" . . . doa missma auffi!"
" . . .auf geht´s !"
. . . am Kleiner Peitler.
" . . . rund um den Peitler war ganz schön anstrengen" so WAF Herbert H.!
. . . herrliche Almlandschaften!
MI/29. August: Tiefrastenhütte und Eidechsspitz
Mit dem Bus nach Terenten, mit dem Täler Taxi zum Parkplatz. Links vom Winnebach geht es bis zur Astner Alm und dann weiter auf einem schön ausgebauten Weg, vorbei an kleinen Wasserfällen, zu einer wildromantischen Hochalm und weiter zur Tiefrastenhütte/2312m – etwas anstrengend, aber alle waren dabei. 13 Gipfelstürmer zog es Richtung Eidechsspitz/2738m. Noch ganze zwei Stunden anstrengendes marschieren – super Tour, aber nur für Geübte!
. . . alle waren mit dabei!
. . . immer bergauf!
. . . Eidechsspitz!
DO/30. August: Auronzohütte – Misurina See
Kiens, Toblach Val di Landro, Mautstraße hinauf zur Auronzohütte. Von unten sah es nicht schlecht aus, aber oben war null Sicht - also einen Espresso und ab ins Tal. Von unten gesehen wäre wieder alles klar zu sehen gewesen!
Schlechtwetterprogramm war angesagt und so machten wir einen Abstecher zum wildromantische Misurina See.
Der Legende nach war Misurina die einzige Tochter von König Sorapiss. Eines Tages entdeckte sie auf dem Monte Cristallo eine Fee, die einen Zauberspiegel besaß, der Gedanken lesen konnte, denn wollte sie haben. Bedingung war der König soll sich in einen Berg verwandeln und er war auch bereit dazu. Doch dann fiel seine Tochter plötzlich tot um. Als der Vater um seine geliebte Tochter trauerte, verwandelten sich die unzähligen Tränen zu einem See.
FR/31.August: Brixen - Stadtführung
Brixen ist Urlaubs-Kleinstadt mit großem Entdecker-Angebot. Stadtgeschichte, die man an den Fassaden ablesen kann, Kunstgegenstände, die in Torbögen versteckt sind - in Brixen begegnen Kultur und Geschichte dem Besucher auf Schritt und Tritt.

SA/01. September: Kiens, Toblach - Wels
In Toblach waren wir angemeldet – Sennerei und Schaukäserei-Drei Zinnen! Köstliches rund um den Käse, aber auch Tiroler Speck, Pilze u.v.m. gab es zu kaufen und dann ab nach Hause!
. . . man muss einfach den Überblick behalten, dann geht alles leicht!
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz/Organisation

Kontakt

Berg- Alpinwandern und Alpintouren
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche