wels.naturfreunde.at

7. Bergler Stammtisch 2019

Unter dem Motto: „„ . . . wie es ist, etwas anders zu sein“ referierte   Mag. Beverley Allen-Stingeder ihre spannende Lebensgeschichte beim Welser „Bergler-Stammtisch“!

 

Die 1967 in Sierra Leone geborene Beverley kam mit elf Jahren zu uns – ihre Mutter hatte sich in einen Österreicher verliebt. Ihm ist es zu verdanken, dass sie in kürzester Zeit unsere Sprache konnte. Beverley absolvierte die Hauptschule in Pasching und die Handelsschule in Linz.

Weil sie als Schwarze keinen Bürojob findet, wechselt sie in den Tourismus-Branche. Obwohl erfolgreich unterwegs, studiert sie nebenbei Wirtschaft, heiratet ihre Jugendliebe und ist Mutter von  zwei bezaubernden  Töchtern!

Zurzeit unterrichtet sie in der Berufschule 3 in Wels, ist Naturfreunde Mitglied und engagierte Sozialdemokratin – kurz gesagt eine Schwarze die gut zu uns passt!

 

„Ressentiments gegen uns anders Ausschauenden gibt es leider zu Hauf, aber ich stecke es einfach weg! Ich habe eine tolle Familie, viele Freunde die mich stützen und ab jetzt auch die Welser Naturfreunde! 

Als Schwarze musst du einfach besser sein als alle anderen!
. . . alle lauschten gespannt den Erzählungen von Beverley.
. . . eine bemerkenswerte Lebensgeschichte!
" . . . die einzige Schwarze die gut zu uns passt" so NR a.D. Georg Oberhaidinger.
". . . wir Naturfreunde stehen für Solidarität und für menschlichen Umgang miteinander!"
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz & Organisation
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche