wels.naturfreunde.at

Grosser Buchstein/2224m

Wels, Admont, Gstatterboden - der Große Buchstein ist jener alleinstehende mächtige Klotz, wenn man sich von Admont her - dem Gesäuse nähert. Dieser Klassiker gehört allemal zu den begehrtesten Gipfelzielen in der Region.  

 

19. Juli: Gemütlicher Aufstieg zum Buchsteinhaus - zuerst  einer Forststraße entlang, dann geht es fast ausschließlich durch den  Wald mit diversen Aussichten ins Tal. Zu guter Letzt geht es  über einen leicht ansteigenden Zick-Zack-Weg zum Buchsteinhaus/1546 m – immerhin 950 Hm hinauf.

 

20. Juli: Abmarsch 7.00 Uhr über teils geröllig und steilen Serpentinen, durch Latschenfelder hinauf, auf eine schmalen Steig im splittrigen Gelände die Westseite des Berges querend,  dann   hinunter zur Westschlucht. Und diese mussten wir hinauf! Steil, wenig Sicherungen, ein extrem anspruchsvoller Steig bis zum Sattel. Von dort nochmals bergauf, bergab zum Gipfel - Große Buchstein/2224m. Abstieg entlang derselben Route.  

 

Daten und Fakten. Herrliches Sommerwetter, anspruchsvolle Bergtour auf durchwegs steilen, markierten Steigen. Das Gelände oberhalb des Buchsteinhauses verlangt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Mit dabei: Andreas L, Irene, Andreas B., Irmgard, Alfred, Johann, Edith und Josef Sch.  Aufstieg zum Buchsteinhaus 3,5 Std., Buchsteinhaus – Gipfel   2,5 Stunden. Höhenmeter ca. 1700 + 17 Km.

 

Nachtrag: Naturfreunde/Buchsteinhaus hat schöne Schlafräume und eine super Küche - ein Danke an den Hüttenwirt Helmut Tschitschko und seinem Team!

. . . früher Aufstieg war wegen der angekündigten Hitze notwendig!
. . . das "Neuner Team" im Anmarsch.
. . . anstrengend aber ein super Gefühl!
. . . ganz schön steile Passagen waren dabei.
Trittsicher und Schwindelfrei musste man schon sein!
. . . mein Bergfreund Ernst und ich bringen es so auf gut 150 Jahre!
. . . Pausenzeit war angebracht!
, , , na servas - Trittsicher und Schwindelfrei musste man schon sein!
. . . anstreng und konzentriert unterwegs!
. . . das herrlich gelegene Buchsteinhaus!
. . . er hat alles im Griff, Helmut Tschitschko/Hüttenwirt - einfach Naturfreunde mäßig!
. . . eine anspruchsvolle Tour im Gseis!
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz & Organisation
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche