wels.naturfreunde.at

Welscup-Finale am 17.3.2019 auf der Höss

Nachdem der Welscup-Slalom am 16.3.2019 aufgrund der Pistenverhältnisse abgesagt werden musste, ging am 17.3.2019 das Finale des Welscup mit einem Riesentorlauf auf der Höss (Standard) über die Bühne. Der TVN Sparkasse Colop Wels war der Organisator des Rennens. Der Bewerb konnte bei herrlichem Wetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen durchgeführt werden.

Für den TVN gab es eine Vielzahl an Stockerlplätzen. Bei den Kindern fuhr Miriam Angerer die schnelleste Zeit bei den Mädchen.

 

Folgende TVN-Rennläufer fuhren auf das Podest:

U8 weiblich: 2.Platz Lena Holzinger

U10 weiblich: 2.Platz Lydia Neulinger, 3.Platz Lea-Sophie Tischler

U12 weiblich: 1.Platz und schnellste Zeit bei den Weiblichen Miriam Angerer, 2.Platz Sara Hain

U8 männlich: 3.Platz Nico Bandalo

U10 männlich: 3.Platz Raphael Mayer

U12 männlich: 1.Platz Fabian Keppelmüller, 2.Platz Florian Hoheneder

U14 weiblich: 2.Platz Anna Keppelmüller

U16 weiblich: 1.Platz Nina Neulinger, 2.Platz Leonie Doppelbauer

U18 weiblich: 1.Platz Nicole Angerer

U21 weiblich: 2.Platz Hannah Appl

AK I weiblich: 3.Platz Sandra Frühwirth

AK II weiblich: 1.Platz Alexandra Zemsauer

U14 männlich: 2.Platz Valentin Poschacher

U18 männlich: 1.Platz Simon Keppelmüller, 2.Platz Julius Schütz

U21 männlich: 1.Platz Lucas Schnellinger

Allg. Herrenklasse: 2.Platz Sebastian Appl

AK I männlich: 1.Platz Christian Weidinger, 3.Platz Jürgen Steinkogler

AK II männlich: 3.Platz Paul Hakl

AK III männlich: 2.Platz Wolfgang Sexlinger

AK IV männlich: 3.Platz Hermann Reinhart

Weitere Informationen

Kontakt

Sportlicher Leiter Rennlauf
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche