wels.naturfreunde.at

Schneeschuhtour am Feuerkogel

Wels, Ebensee und mit der Seilbahn auf den Feuerkogel. Angesichts der scheinbar endlosen unberührten weißer Pracht überkommt einem gleich ein besonderes Gefühl von Ruhe und Gelassenheit.

 

Abmarsch - zuerst an den Hotelanlagen vorbei, dann ein Stück dem Haas-Weg entlang und dann links ab auf Route 1. Dies ist ein gut angelegter Trail direkt zum Helmeskogel auf 1633m. Ein kurzes Stück weiter ist die bekannte Aussichtsplattform mit herrlichen Ausblicken in die Region!

Retour marschierten wir zuerst ein Stück am selben Weg, dann aber klinkten wir uns in die Route 3 ein, dies war dann doch etwas abenteuerlich. Schräge Hänge querend, dann wieder mal etwas steil bergab und zu guter Letzt mussten wir das auch wieder bergauf bewältigen. Den Abschluss machten wir in der Kranabeth-Hütte dem ehemaligen Naturfreundehaus.

 

Resümee: ein gelungener Tag, eine leichte Tour mit beeindruckenden Ausblicken - mit dabei 23  Wanderfreunde/innen!

. . . die Bergbahn erscheint einem zuerst etwas etwas antiquarisch - aber zu guter Letzt waren wir schnell am Feuerkogel.
. . . 23 an der Zahl waren dabei!
". . . alle im Gänsemarsch" war die Order gibt es doch dort und da Dolinen.
. . . Ziel erreicht!
. . . Rast auf der Aussichtsplattform des Helmeskogel.
. . . Tour 3 war schon etwas spannend!
. . . das ehemalige Naturfreundehaus in neuer Hand!
. . .diesmal waren unsere Bergfreunde in besten Händen.
Josef Scherrer, Georg Lepka und Herbert Hüttmeir alles erfahrene Wanderführer!
Weitere Informationen

Kontakt

Assistenz & Organisation
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche