wels.naturfreunde.at

Vincent Kriechmayr beim Weltcup-Auftakt in Sölden auf Rang 24

Das Aushängeschild des TVN Sparkasse Colop Wels, Vincent Kriechmayr belegte beim Weltcup-Auftakt in Sölden Platz 24. Bei gutem Wetter am Gletscher in Sölden schaffte es Vincent im Riesentorlauf als zweitbester Österreicher in die Punkteränge. Nach dem 1. Durchgang lag er auf Rang 29.

Im Endklassement betrug sein Rückstand auf den Sensationssieger Lucas Braathen (NOR) 2,99 Sekunden. Für Vincent ist dies ein gelungener Auftakt, zumal der Riesentorlauf nicht zu seinen Spezialdisziplinen zählt. Es war für Vincent das erste Rennen auf neuem Material. Er wechselte ja bekannterweise von Fischer auf Head.

Weitere Informationen

Kontakt

Rennlauf Verantwortlicher
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche