wels.naturfreunde.at

Hochtour Großvenediger

Am Freitag, den 16.Juli, starteten sieben Welser Naturfreunde von Innergschlöß auf 1689m Seehöhe den Anstieg auf die neue Prager Hütte. Steil ging es hinauf zur alten Pragerhütte, die zu einem Museum umfunktioniert wurde und sogar lebendige Murmeltiere beherbergt. Nach weiteren 300 Höhenmetern und einigen flachen Schneefeldern erreichten wir gegen 3 Uhr Nachmittag die Neue Prager Hütte und wurden von den überaus freundlichen Wirtsleuten begrüßt. Hungrig verspeisten wir am Abend Suppe, Schweinsbraten & Dessert, ehe wir uns auf 2800m zur Ruhe legten – für manche war es ob der Höhe eine schlaflose Nacht.

Nichtsdestotrotz läutete am nächsten Tag um 5:30 der Wecker! Da es mehr oder weniger stark regnete beschlossen wir nach dem Frühstück wieder ins Tal abzusteigen und den Gipfel ein andermal nachzuholen. Eine weise Entscheidung, denn der Gschlößbach war schon bedrohlich angeschwollen und nicht mehr ganz so einfach zu überqueren. Nach einem gemütlichen Ausklang im Matreier Tauernhaus schworen wir uns: Wir kommen wieder!

↑1100m →7,5km ↑3,5h ↓2,5h

Loading
Schlatenkees
Weitere Informationen

Kontakt

TVN Naturfreunde Wels
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche