wels.naturfreunde.at

Vincent Kriechmayr siegt auch in der Abfahrt und kürt sich zum Doppelweltmeister

Vincent Kriechmayr, der seit 2002 für den TVN Sparkasse Colop Wels startet, kürte sich am 14.2.2021 in Cortina d'Ampezzo (ITA) zum Doppelweltmeister. Nach seinem Sieg im Super-G am 11.2.2021 gelang ihm auch in der Königsdisziplin der Abfahrt dieses Meisterstück. In der Geschichte der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften gelang dies vor ihm nur 2 Sportlern, nämlich Hermann Maier 1999 in Beaver Creek und Bode Miller im Jahr 2005 in Bormio, die auch bei ein- und derselben Weltmeisterschaft Doppelweltmeister wurden.

Vincent eröffnete das Rennen mit Startnummer 1 und legte vor allem im technischen Teil eine Bombenfahrt hin. Letztlich holte er Gold mit 1 Hundertstelsekunde Vorsprung auf Andreas Sander (GER) und dem Drittplatzierten Beat Feuz (SUI, + 0,18 Sekunden).

 

Vincent holte nach 2003, wo Michael Walchhofer in St. Moritz Abfahrtsweltmeister wurde das nächste Gold in dieser Disziplin nach Österreich.

 

Lieber Vincent! Wir sind sprachlos über deine gezeigten Leistungen und vor allem über die Coolness, die du bei den beiden WM-Bewerben an den Tag gelegt hast. Herzlichste Gratulation von allen Vereinsmitgliedern des TVN Sparkasse Colop Wels. Du bist der Größte und wir verneigen uns vor deinen erbrachten Leistungen. Einen Doppelweltmeister im Verein zu haben ist etwas ganz Besonderes und macht uns sehr stolz.

 

Doppelweltmeister Vincent Kriechmayr
Weitere Informationen

Kontakt

Rennlauf Verantwortlicher
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche